Zur Person 

ursula lengauer

Das Zentrum meines Interesses liegt in den vielfältigen Ebenen der Kommunikation. Damit habe ich mich beschäftigt, als ich Sprachen und Kunstgeschichte studiert habe, damit habe ich mich beschäftigt, als ich Zeitung machen lernte, damit habe ich mich als Journalistin und Öffentlichkeitsarbeiterin befasst.

Das Interesse an der Kommunikation mit den Innenwelten hat mich zu einer langjährigen Psychoanalyse (nach C.G. Jung) bewogen. Die Wahrnehmung des Körpers und der Emotionen als Kommunikationsmittel war spannend zu erfahren in Tanz und Körperarbeit.

Schließlich hat mich, wie ich vermute, meine Selbsterfahrung von den „direkten“ Kommunikationsberufen Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit in das Feld der Kommunikationsberatung und von hier zur Supervision, zu Training und Coaching geführt. (Mehr zu meiner Arbeitsweise im Menüpunkt „Inhalt und Methode„)

Viele Jahre war ich ehrenamtlich im Vorstand von VertretungsNetz tätig. Besuchen Sie die barrierefreie Website http://www.vertretungsnetz.at für nähere Informationen zu den Tätigkeitsbereichen dieses großen Vereins für Sachwalterschaft, Patientenanwaltschaft und HeimbewohnerInnenvertretung.